Conny Hill-Breier

CONNY,-Vorstand-Foto        CONNY_Karikatur,-Vorstand-Foto

Vorname Nachname Conny Hill-Breier
Geburtstag / Alter: In der Hexennacht anno „19hundertschiessmichtod“
Sternzeichen: Hexe
Funktion im Verein / seit wann: Im Vorstand seit 1994 (mit Unterbrechung), zur Zeit 2. Schriftführerin
was wolltest du als Kind gerne werden: Hexe
dein tatsächlicher Beruf: Hexe
Wunschwohnort: Blocksberg
Hobbys: Hexen…. Besen fliegen….. kochen
Langschläfer oder Frühaufsteher: Frühaufsteher
Lieblingsessen: Leberklees un Sauerkraut
Lieblingsfilm und Schauspieler/in: Die Hexen von Eastwick
Lieblingsmusik, Sänger / Band: Meat Loaf
Lieblingsautorin: Diana Gabaldon
Lieblingssuperheld: Oberhexe Schlabberlatz
Lieblingsvideospiel: Tetris
Lieblingssportmannschaft / Sportler: Unsere Tanzgruppen
Lieblingsurlaubsziel: Leiwen an der Mosel
hast du Rituale: Ja
drei Dinge auf die Du nicht verzichten kannst: Hexenschwestern, Besen, Katze
mit wem würdest Du gerne mal einen Tag verbringen: Mit meinen Hexenmädel`s in „Achim’s Apresski-Stadl“
wer wärest Du gerne mal für einen Tag:
hast du Vorbilder / Idole: Oberhexe Schlabberlatz
deine Botschaft an unsere Mitglieder:

10 Gebote zur Lähmung des Vereinslebens

1. Besuche keine Vereinsversammlungen.

2. Wenn Du kommst, so komme zu spät.

3. Wenn das Wetter schlecht ist, so komme natürlich nicht.

4. Wird eine Versammlung vorbereitet, so erkläre die vorbereitenden Arbeiten des Vorstandes und der anderen Mitglieder für verkehrt.

5. Nimm nie ein Amt an, da es leichter ist zu kritisieren, als selbst Arbeit zu leisten.

6. Trotzdem sei gekränkt, wenn du zur Mitarbeit nicht aufgefordert wirst. Ist dies aber der Fall, so gehe nie zu den Sitzungen.

7. Wenn der Vorsitzende um deine Meinung fragt, so sage, du hast nichts zu bemerken. Nachher erzähle allen, wie es hätte gemacht werden müssen.

8. Tue nur das absolut Notwendige, wenn aber andere Mitglieder selbstlos Zeit und Arbeit für die Sache einsetzen, so Klage über Cliquenwirtschaft.

9. Zahle deinen Beitrag möglichst spät oder überhaupt nicht.

10. Kümmere dich möglichst wenig um Werbung neuer Mitglieder. Lass dies andere tun.